Thermoschalter im robusten Messinggehäuse

                    

Der Schaltkontakt dieser Thermoschalter-/Thermostatausführung kann als Öffner (THO) bzw. Schließer (THS) ausgeführt werden. Bei steigender bzw. sinkender Umgebungstemperatur wird der Schaltkontakt automatisch durch die Bimetall-Schnappscheibe betätigt. Die Schalttemperatur ist werksseitig fest eingestellt. Alle stromführenden Teile sind gegenüber dem Messinggehäuse elektrisch isoliert.
Die Ausführung des Einschraubgewindes, des Gewindeauslaufes, der Dichtfläche oder des Wärmeleitzapfens erfolgt gemäß Kundenwunsch bzw. kann aus unserem umfangreichen Standardsortiment ausgewählt werden.
Die max. Anzugsmomente beim Einbau des Thermoschalters sind von der Ausführung des Einschraubgewindes abhängig:

- Richtwert bis Gewindegröße M 22 Anzugsmoment max. 20 Nm
- Richtwert ab Gewindegröße M 22 Anzugsmoment max. 35 Nm

Sonderausführungen sind gemäß Kundendokumentationen lieferbar.

Als Zubehör ist eine Abdeckkappe aus Gummi für den Schutz der elektrischen Anschlüsse lieferbar.

Applikationen:

Verbrennungsmotoren, Wärmetauscher, Kompressoren, Pumpen, Kühl- und Heizkreisläufe, Maschinenbau, Mobilhydraulik